Onboarding-Praxis bei MyTaxi (employer branding)
Employer Branding HR Welt Veranstaltungen

Onboarding-Praxis bei MyTaxi

Am 25. Oktober 2018 öffnete die Unternehmenszentrale von MyTaxi für einige Stunden ihre Türen zum Employer Branding Praxiskreis. Organisator dieses mehrmals jährlich in verschiedenen Städten stattfindenden Formates ist die Deutsche Employer Branding Akademie (DEBA).

 

Fakten, Fakten, Fakten

In Toplage an der Elbe lauschten rund 30 Gäste, allesamt in der Personalentwicklung renommierter Hamburger Unternehmen oder Teammitglieder des Veranstalters DEBA, gespannt den Ausführungen der Mitarbeiterinnen zum Thema Onboarding-Praxis bei MyTaxi. Die Einbindung neuer Mitarbeiter ist keine leichte Aufgabe für den globalen Player, der als hundertprozentige Tochter der Daimler AG in neun Ländern mit insgesamt 26 europäischen Niederlassungen, 550 Mitarbeitern, 120.000 registrierten Fahrern in 150 Städten aktiv ist.

Das Digitalunternehmen, das kein einziges eigenes Taxi besitzt und in Englisch miteinander kommuniziert, ist mit seinen Business-Accounts, seinem Online-Bestellsystem und seiner Taxi-Butler-Bestellung inzwischen europäischer Marktführer. Und es wächst weiterhin stark. MyTaxi sucht ständig neue Talente und tut viel, bereits gewonnene zu halten.

Der Integration neuer Mitarbeiter kommt dabei ein besonders hoher Stellenwert zu. Unterschiedliche Kulturen und Vielfalt gilt es einzubinden und für die Gruppe zu begeistern – Diversity pur.

 

Candidate Experience

Die MyTaxi-Reise beginnt weit vor dem ersten Arbeitstag, damit der neue Mitarbeiter eine Bindung zum Unternehmen aufbauen und das bestehende Team den Neuankömmling schon kennenlernen kann.

Mit Welcome Mail, Steckbrief zum Ausfüllen und der Bitte, ein Jumpin-Welcome-Video zu drehen, soll Nahbarkeit hergestellt werden. Mit Fragen zur persönlichen Vita, nach Stärken und verrückten Erlebnissen in Taxis werden brandneue Kandidaten schon früh gefordert. Das zeigt deutlich, dass die offene Kultur, der freundschaftliche Umgang und das Miteinander bei MyTaxi den Ton angeben.

 

Agenda der Onboarding-Tage:

Nach dem Motto „der erste Eindruck zählt“ verbringen sämtliche neuen Mitarbeiter aus allen Ländern die erste Arbeitswoche am Stammsitz in Hamburg.

Den Wochenplan arbeitet das Team aus. Er dient dem Kennenlernen des Unternehmens nebst allen Abteilungen, der Führungsebene inklusive. Der Wochenplan bietet eine Officetour, ein Gespräch mit dem CEO, eine Einführung in die interne Kommunikationsplattform und die Chance, verschiedenen Gruppen beizutreten sowie alte und neue Mitarbeiter beim gemeinsamen Essen (Welcome-Lunch und Dinner) kennenzulernen. Beim Afterwork-Treffen kommen auch schon Mitarbeiter zusammen, die erst im nächsten Monat starten.

 

 

Input Baby – ein Programm, das sich sehen lassen kann:

  • Running International Business (Mitarbeiter treffen CEOs und erfahren Mission, Vision und Werte aus erster Hand)
  • Product Onboarding
  • Strategy-Einführung
  • MyTaxi History
  • Roadshow (CEOs präsentieren Zahlen und Abteilungen Produkte)
  • Marketing-Einführung (Was wird mit welchen Mitteln gemacht?)
  • All-hands (mit dem gesamten Hamburger Team)
  • IT-Onboarding
  • Einführung in Human Resource und Customer
  • Feedback und Umfragen
  • Speeddating mit relevanten Stellen aus anderen Ländern und dem Management

 

Spielerisch wird es beim Scrum-Training, das ein digitales Legostein-Visualisierungsspiel beinhaltet, sowie beim Entwickeln und Einstellen eigener GIFs im Intranet. Die Kollegen können durch Liken und Kommentieren direkt teilhaben.

Auf ihrem Arbeitsplatz finden die Frischlinge eine Willkommenskarte nebst Willkommens-Cube vor – eine aufklappbare Box mit T-Shirt, Newbie-Sticker, Stempel mit Stempelkissen und Legosteinen, alles an die MyTaxi-Werte angelehnt.

Mein Fazit:

Eine Candidate Experience, die authentisch und mit hohem Engagement gelebt wird. MyTaxi gelingt es, auch als Global Player das Unternehmen nahbar zu machen. Mit großer Offenheit und Freiheit für verschiedene Mentalitäten und Persönlichkeiten werden Menschen auf Augenhöhe zusammengeführt und zu MyTaxi-Fans gemacht. Das Unternehmen geht aktiv auf frisch Eingestellte zu und ermöglicht den Aufbau einer Bindung weit vor dem ersten Arbeitstag. So haben neue Mitarbeiter die Chance, schon vor ihrem offiziellen Eintritt ein Zugehörigkeitsgefühl zu entwickeln und sich als Teammitglied zu fühlen. Dabei ist das Onboarding-Programm abwechslungsreich, locker und verfolgt das Ziel: Der Neuzugang soll die DNA von MyTaxi in kurzer Zeit intensiv kennen und schätzen lernen. Den hohen Stellenwert neuer Mitarbeiter als wichtigste Ressource in der Firma macht die Tatsache deutlich, dass die gesamte Führungsebene in den Onboarding-Prozess involviert wird. Hier werden passgenaue Talente ins richtige Biotop integriert.

Danke für die offene frische Art. Ich habe mich willkommen und wohlgefühlt und ein authentisches, natürliches und höchst motiviertes Onboarding-Team kennenlernen dürfen.

 

Ausblick:

Einen Praxiskreis im Nordwesten plane ich mit der DEBA für Frühjahr 2019.
Wer sich in seinem Unternehmen mit dem Thema Arbeitgebermarke/-Attraktivität auseinandersetzt und Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden:
mail@amw-management.de

 

Schlagworte:

#onboarding #candidateexperience #recruiting #employerbranding #Arbeitgeberattraktivität #Talentebinden #newwork #deba
#deutscheemployerbrandingakademie #mytaxi #fischmarkt #hamburg #grosseelbstrasse

 

Links:

www.mytaxi.de
www.employerbranding.org
www.amw-management.de
www.feinrot.de